Kirche in Griecenland

 

Griechenland liegt am östlichen Mittelmeer und ist seit 1981 EU-Mitglied. Die Hauptstadt ist Athen. Der größte Anteil, rund 96 %, der 10,82 Millionen Einwohner kann bezüglich einer Religion zur griechisch-orthodoxen Kirchen gezählt werden. Genaue Angaben über Religionszugehörigkeiten sind in Griechenland jedoch schwierig. (Sie auch wikipedia) Die letzte offizielle Statistik stammt aus dem Jahr 1951. Dennoch können noch rund 121.000 katholische Christen des griechischen und lateinischen Ritus, 50.000 Zeugen Jehovas und 30.000 protestantische Christen verzeichnet werden. Die Christen in Griechenland sind meist protestantisch und haben daher auch andere Kreuze als Christen in zum Beispiel Deutschland. Die muslimische Bevölkerung besteht zum größten Teil aus Einwanderern aus der Türkei, Albanien und Pakistan. Die Schätzungen gehen von 150.000 bis 300.000 Muslime in Griechenland. Die griechisch-orthodoxe Kirche ist im eigentlichen Sinne keine eigenständige Glaubensrichtung. Es bezeichnet vielmehr die Verbindung zwischen der orthodoxen Kirche und der griechischen Kultur. Der Begriff wird deutlich, wenn die Geschichte Griechenlands und ihrer Religion betrachtet wird.

Die Kirchliche und religiöse Kunst in der Griechischen Kirche

Auch in der Kirche in Griechenland spielen religiöse Geschenke und Devotionalien mit zu den wichtigsten Dingen. Wie zum Beispiel Kreuz diese sind meist orthodox haben aber auch ein Bedeutung wie in der katholischen Kirche.Wir bieten für beide religionsarten Kreuze an. Das Kreuz ist eines der Wichtigesten bestandteile der Christlichen Kunst. Siehe auch das Video von youtube oben. Oder der Link zu wikipedia.